Das Fellboot

Im Husumer Hafen wurde 1885 ein Teil eines Rentiergeweihs gefunden                      (siehe Schaukasten).

Die Wissenschaftler datieren das Alter des Fundstücks auf 6000 Jahre, und entwickelten die Theorie, dass das Geweihstück Verwendung fand beim Bootsbau in der damaligen Zeit - einem "Fellboot". In der Ausstellung zeigen wir einen Fellboot-Nachbau in einer Umgebung einer vermuteten Küstensituation vor 6000 Jahren.


Zusätzlich sind diverse Zeugen aus alter Zeit in einer Vitrine ausgestellt: typische Steinzeitfunde und Tierknochenreste - Fundstücke aus dem Schlick des Husumer Hafenbeckens und des Wattenmeeres. Altersdatierung: 3000 bis 6000 Jahre