DGZRS - Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger

Die DGZRS wurde 1865 gegründet und vereinigte alle privaten Rettungsvereine Deutschlands. Sie unterhält heute an Nord- und Ostsee viele Rettungsstationen, von denen im Ernstfall die Rettungskreuzer auslaufen, um Leben zu retten.

In einer Vitrine sind alle Rettungsschiffe von 1865 bis heute als Modell. Dargestellt sind sie in der Reihenfolge der Entwicklung der Schiffstypen vom "Ruderrettungsboot" bis zum neuesten "Seenotrettungskreuzer".
Grössere Modelle veranschaulichen die Rettungsmöglichkeiten ebenso wie die Original-Hosenboje von 1907 von Nordmarsch - Langeness.
Und dazu gibt es für Kinder den optimalen "Rettungsgriff"....... oder Tipp.

Ein Film, der die gefährliche Arbeit der Seenotretter anschaulich zeigt, läuft ständig.

Im Hof steht das Tochterboot eines Seenotrettungskreuzers, die "Eltje".