Johannes Mejer - der große Husumer Kartograf - 1606 bis 1674

Ein Original-Atlas "Die Neue Landesbeschreibung der zwei Herzogthümer Schleswig und Holstein von 1652" von Johannes Mejer und Caspar Dankwerth liegt aus. Die gerahmten Kupferstiche einzelner Karten veranschaulichen die Situation an der friesischen Küste in früheren Jahrhunderten.
Ausserdem dokumentieren einige Kopien der Handzeichnungen von Johannes Mejer seine Vermessungarbeit.

In einer Sondervitrine kann man die "Wappen von Hamburg I" von 1669 anschauen und dazu einen Kupferstich von Hamburg aus dem Jahr 1640 von Johannes Mejer. Dazu im Kontrast ein Bild über den Hamburger Hafen aus dem Jahr 2000 und von 1754 eine Darstellung der Hamburger Stadtsilhouette mit einer Vielzahl Handelsfrachtsegler auf der Elbe.

In der Schulschiffabteilung

Segelschulschiffe wie die "Pamir" und die "Gorch Fock I" und "Gorch Fock II" sind als Modelle anzuschauen und eine Bilddokumentation zeigt 18 internationale Schulschiffe.

Das Ruderhaus

Im Ruderhaus läuft stündlich der Film "Ausfahrt aus dem Husumer Hafen"